Aphrodite-Apollon Thermalgärten

 

Einleitung

Ischia ist berühmt für seine Thermalgärten. Eingebettet in die üppige Vegetation der Insel, direkt am Meer gelegen, bieten die Thermalgärten ein Erholungskonzept ohne Gleichen.
Der Thermalquellenreichtum der Insel Ischia, das angenehme mediterrane Klima, Kur- und Wellnessangebote und das alles am Meer, sind die Hauptbausteine dieses Konzepts.

Die Oase Aphrodite-Apollon

Einer der großen und besonders schönen Thermalgärten auf Ischia ist der Thermalpark Aphrodite-Apollon.
Gelegen an der Südseite der Insel am Maronti-Strand, oberhalb der Fumarolen und sich an die grünen Hügel und Tuffsteinhänge anschmiegend ist diese Oase Ziel unzähliger Urlauber. Sich hier einen Tag lang verwöhnen zu lassen, kann ich nur jedem empfehlen. Hier einen ganzen Urlaub zu verbringen und seinen Kräfteakku mal wieder richtig aufzuladen, kann man jedem wünschen.

Beschreibung des Thermalgarten Aphrodite-Apollon

Auf 7.000 m² Fläche, in einer subtropisch üppigen Parklandschaft im Süden von Ischia terrassenförmig angelegt, befinden sich 12 unterschiedlich große Thermalbecken mit Temperaturen von 25-42 Grad. Außerdem gehören dazu Wasserfälle, eine in den Grotten eingebaute Thermaldampfsauna, ein Hallenbad, ein Sportschwimmbecken mit Meerwasser in Olympiamaß, Kneippbecken, eine Parkzone für Kinder und auf der obersten Terrasse ein FKK-Bereich. Fitnessraum, medizinische Kurabteilung, Wellness- und Beautybereich und ein Restaurant. Von 8-18 Uhr steht dem Gast das qualifizierte Personal zu Diensten. Ob Arzt, Diätologe, Masseur, Personal Trainer oder Physiotherapeut, Angebote an Aquagym, Yoga und Pilates - der Gast wird rundum betreut.
Der Thermalpark Aphrodite-Apollon hat einen exklusiv, privaten Strandabschnitt mit Liegestühlen und Sonnenschirmen.

Aus der Tiefe der Insel Ischia

Die Thermalbecken werden aus der eigenen Thermalquelle Linda mit ihrem Salz- und bromhaltigen Thermalwasser gespeist. Auf dem Weg aus der Tiefe an die Oberfläche reichert sich das heiße Thermalwasser mit den Mineralien des vulkanischen Tuffgesteins der Insel Ischia an. Der Radongehalt des Thermalwassers im Aphrodite-Apollon-Thermalgarten ist besonders hoch und Grund dafür, dass viele Rheumakranke hier Linderung und Heilung ihrer Beschwerden suchen.

Aphrodite-Apollon Landkarte

Das Hotel Apollon im Thermalpark

Ganz zu Recht nennt sich diese Parkanlage „Resort". Der Thermalpark steht nicht nur Tagesbesuchern offen sondern bietet auch ein Hotel direkt im Thermalpark gelegen. Das 4-Sternehotel Apollon empfehle ich gerne Gästen, die in ungezwungener Atmosphäre ein anspruchsvolles Hotel wünschen und dies an einem Platz wo absolut Relax, Ruhe und Wellness die Haupturlaubsbedürfnisse sind.

Das Hotel Miramare am Thermalpark

Das Hotel Miramare in Sant‘Angelo gehört ebenso zum Resort und dessen Gäste haben kostenlosen Eintritt im Park. Ein kleiner Fußweg führt vom Hotel Miramare zum Thermalpark. Gäste können sich auch vom hoteleigenen Shuttleservice durch ein Elektroauto hin- und zurückbringen lassen. Ebenso gibt es einen Taxiservice per Boot vom Hafen in Sant‘Angelo aus.

Wählen Sie Ihr Reiseziel:

Hotelsuche auf Ischia

Wenn Sie ein andere Hotels auf der Insel Ischia suchen, finden Sie auf der Seite „Die Insel Ischia" eine Auswahl. Wenige aber sorgfältig ausgesuchte Unterkünfte, die auf die eine oder andere Weise etwas Besonderes sind.

Am Maronti-Strand

In unmittelbarer Nähe der Thermalgärten, entlang des Maronti-Strandes, gibt es Auswahl an kleinen Restaurants, so dass man nicht ausschließlich im Restaurant des Thermalparks speisen muss.
Der Aphrodite-Apollon-Thermalpark ist ganz besonders in den Frühjahrs- und Herbstmonaten eine gute Wahl. Hier an der Südseite der Insel Ischia befinden Sie sich am wärmsten Strand der Insel. Der dunkle Sand speichert gut die Sonnenwärme von oben und wird durch die darunterliegende Vulkanenergie von unten beheizt.

Maronti Strand
Maronti Strand

Bella Ischia | Autorin: Angela Bernhard | Burgstr. 1 | D-56340 Osterspai | info@bella-ischia.de | Google +