Schönste Strände auf Ischia

 

Hier finden Sie viele nützliche Infos über die schönsten Strände rund um die Insel Ischia.

Informationen über die die schönsten Strände

Die Detailseiten der schönsten Strände auf der Insel Ischia finden Sie in der rechten Spalte in der gräulich hinterlegten Unternavigation "Strände - Infos".
Viel Spaß.

Strände über Strände

Die größten Strände der Insel Ischia sind der 2 km lange Marontistrand im Süden und der etwa 1 km lange Citarastrand im Westen.
Hier eine Liste der Nennenswertesten:
Im Süden:
San Pancrazio, Scarrupata, Maronti, Fumarole, Sant'Angelo, Cava Ruffano, Cava Grado, Sorgeto.
Im Westen:
Citara, Cava dell'Isola, Velisti, Chiaia, San Francesco.
Im Norden:
San Montano, Monache, Fungo, Pithaecusa, Fundera, Marina, Convento, Bagnitiello, Inglesi, San Pietro, Pescatori.
Im Osten:
Cartaromana

Strand und Baden bei jedem Wind

Der fast 800 m hohe Epomeo im Zentrum der Insel Ischia im Golf von Neapel in Italien garantiert das Baden im Meer bei fast allen Windstärken und Seegängen.
Die größte Entfernung zwischen den gegenüberliegenden Stränden beträgt mit den Linienbussen circa 45 Minuten. Somit braucht kein Badetag "ins Wasser fallen".

Heftiger Libeccio am Citara-Strand

Ischia Strände

Kommt der heftige Libeccio aus dem Südwesten oder der heiße Scirocco aus dem Südosten, dann badet man am Besten an den Stränden der Gemeinden Lacco Ameno, Casamicciola Terme oder Ischia Porto im Norden der Insel. Sollte hingegen der böige Tramontana aus dem Norden oder der kühle Maestrale aus dem Nordwesten kommen, dann fährt man halt zum Baden in den Süden zum Maronti-Strand in Barano d'Ischia.


Bella Ischia | Autorin: Angela Bernhard | Burgstr. 1 | D-56340 Osterspai | info@bella-ischia.de | Google +